Schweres Erdbeben fordert mindestens 100 Opfer

Genaues Ausmass der Katastrophe ist noch nicht bekannt

Im Südwesten von China hat es vergangene Nacht ein starkes Erdbeben gegeben. Nach bisherigen Angaben sind mindestens 100 Menschen ums Leben gekommen, über 2'000 verletzten sich. Laut der chinesischen Erdbeben-Warte hatte das Beben eine Stärke von 7,0. Chinas Staatsfernsehen zeigte Bilder von zerstörten Häusern aus der Region. Im Fernsehen wurde die Naturkatastrophe immer wieder mit dem schweren Erdbeben von 2008 in der gleichen Region verglichen. Mehr als 80'000 Menschen waren damals ums Leben gekommen.

Kommentieren

comments powered by Disqus