Am Mittwoch ist 'Tag des Lärms'

Wo findet ihr es zu laut?

<p>Immer dieser Lärm! Maik Wisler von der Radio Pilatus Morgenshow. </p> <p>Aus der aktuellen Studie vom Bundesamt für Gesundheit. </p>

Schreiende Kinder, laute Nachbarn, Strassenlärm oder einfach zu laute Musik in der Disco: Lärm bestimmt unseren Alltag.

Eine neue Studie vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) und der Suva zeigt, dass sogar Jugendliche die Musik in Clubs zu laut finden und sich durch den Lärm gestört fühlen. Radio Pilatus hat darüber berichtet und nun in den Clubs von Luzern nachgefragt. Was sagen die Clubbesitzer zu diesem neuen Trend?

Ausserdem informiert Radio Pilatus euch am 'Tag des Lärms' über die Aktivitäten dazu im Pilatusland. Dies alles hört ihr am Mittwoch bei Maik Wisler in der Radio Pilatus Morgenshow.

Wo habt ihr Lärm?

Schreibt uns eure Meinung per Mail ins Studio oder auf unserer Radio Pilatus Facebook Seite. Welcher Lärm nervt euch? Hört ihr den Strassenlärm in der Wohnung oder könnte der Nachbar auch gleich bei euch duschen, weil die Wände so dünn sind? Ist euer Büro-Gspändli ewig zu laut und ihr könnt euch nicht konzentrieren? Wir wollen alles wissen. Lasst euren Frust über jeglichen Lärm bei uns raus.

Audiofiles

  1. Tag des Lärms: Welcher Lärm nervt euch?. Audio: Andrea Stoll
  2. Tag des Lärms: zu laute Musik in Clubs. Audio: Andrea Stoll
  3. Tag des Lärms: Manchmal muss man DJ's bremsen. Audio: Andrea Stoll

Kommentieren

comments powered by Disqus