Wärter setzen eigene Sicherheitsmassnahmen um

Über 800 statt 380 Gefangene im Gefängnis

<p>Wärter setzen eigene Sicherheitsmassnahmen um.</p>

In einer Genfer Strafanstalt haben die Wärter wie angekündigt eigene Massnahmen zur Verbesserung der Sicherheit umgesetzt. Dies weil das Gefängnis seit längerem massiv überbelegt ist. Bei Verlegungen von Häftlingen innerhalb der Anstalt begleitet neu ein Wärter einen Häftling. Bislang war ein Wärter für vier bis fünf Insassen zuständig. Im Gefängnis Champ-Dollon haben offiziell rund 380 Gefangene Platz. Derzeit sind dort aber über 800 Personen inhaftiert.

Kommentieren

comments powered by Disqus