Asylbewerber sollen auch von Privaten betreut werden können

Ab 2015 sollen Aufträge öffentlich ausgeschrieben werden

Im Kanton Luzern sollen Asylbewerber künftig auch von privaten Firmen betreut werden können. Das Kantonsparlament hat einen entsprechenden Vorstoss der SVP überwiesen. Bisher werden diese Aufgaben von der Caritas im Auftrag des Kantons übernommen. Ab 2015 soll der Auftrag öffentlich ausgeschrieben werden. Für Christian Graber von der SVP ist die momentane Situation mit der Caritas untragbar. In Bundeszentren wie beispielsweise in Nottwil werden die Asylbewerber bereits heute von privaten Firmen betreut.

Kommentieren

comments powered by Disqus