Jugendliche mit sehr viel Glück bei Unfall

Strolchenfahrt in Volketswil/ZH

<p>Das verunfallte Auto nach der Strolchenfahrt von drei Jugendlichen.</p> <p>Die Spuren des Unfalls in Volketswil.</p>

Drei Jugendliche haben in der vergangenen Nacht in Volketswil im Kanton Zürich einen spektakulären Unfall gebaut. Am Steuer sass ein 17-Jähriger. Aus noch unbekannten Gründen verlor er die Kontrolle über das Auto. Dieses prallte in der Folge in eine Schutzinsel für Fussgänger und hob dabei ab. Anschliessend prallte das Auto in mehrere Pfosten und schliesslich in eine Betonmauer. Diese wurde durchbrochen und das Auto stürzte mehrere Meter tief in eine Fussgänger-Unterführung hinunter, wo es auf dem Dach liegen blieb. Die Jugendlichen seien nur leicht verletzt worden, schreibt die Zürcher Kantonspolizei. Das Auto habe dem Vater des 17-Jährigen gehört.

Kommentieren

comments powered by Disqus