Emil Steinberger ist erster Ehren-Rüüdige Lozärner

Kabarettist im Hotel Schweizerhof Luzern geehrt

Der Luzerner Kabarettist Emil Steinberger wurde am Freitagabend für sein Lebenswerk geehrt. Als erste Person erhielt er den Titel „Ehren-Rüüdige Lozärner“. Radio Pilatus hat ihm den Preis an einer Feier im Hotel Schweizerhof Luzern überreicht.

Während Jahrzehnten prägte und prägt er die deutsch- und französischsprachige Kabarettszene, zudem war er auch in der Luzerner Kulturszene äusserst aktiv: Der Luzerner Kabarettist Emil Steinberger. Am 6. Januar 2013 konnte er seinen 80. Geburtstag feiern.

Obwohl sich Emil Steinberger Ende der 1980er-Jahre als Kabarettist von der Bühne verabschiedete, ist er heute aktiver denn je. In seinen Lesungen lebt seine Bühnenfigur Emil immer wieder von neuem auf. Seine vier „Merci vielmol“-Vorstellungen im Luzerner KKL waren innert kürzester Zeit ausverkauft.

Preisübergabe im Hotel Schweizerhof Luzern

In feierlichem Rahmen erhielt Emil Steinberger am Freitagabend von Radio Pilatus den Titel „Ehren-Rüüdige Lozärner“. Prominente aus Kultur, Politik und Gesellschaft waren dabei, als der ehemalige Luzerner Stadtpräsident Franz Kurzmeyer die Laudatio hielt. Stadträtin Ursula Stämmer überbrachte im Namen des Luzerner Stadtrats Grussworte. Anschliessend konnte Emil Steinberger die Trophäe als erster „Ehren-Rüüdige-Lozärner“ aus den Händen von Joachim Freiberg, CEO Radio Pilatus AG, entgegen nehmen. Durch den Abend führte Radio Pilatus-Moderator Andy Wolf.

Der Titel Rüüdige Lozärner von Radio Pilatus

Alljährlich am Dreikönigstag zeichnen die Hörerinnen und Hörer von Radio Pilatus eine Person aus, welche im vergangenen Jahr durch besondere Leistung aufgefallen ist. Seit dem Jahr 1994 wird die Wahl jedes Jahr durchgeführt. Mit Emil Steinberger wird nun erstmals ein „Ehren-Rüüdige Lozärner“ ausgezeichnet, der direkt von der Radio Pilatus-Jury erkoren wurde.

Bilder und Videos von der Feier

Die ganze Feier im Hotel Schweizerhof Luzern wurde aufgezeichnet. Du kannst Sie gleich hier ansehen (Video unterhalb des Textes).

Übrigens: Radio Pilatus-Moderator Michi Fankhauser hat den Sketch "De Parkierer" von Emil Steinberger im Rahmen einer Arbeit an der Hochschule Luzern Design & Kunst grafisch umgesetzt. Auch dieses Video kannst du hier anschauen.

 

<p>Emil Steinberger und seine Frau Niccel freuen sich über die Auszeichnung zum Ehren-Rüüdige Lozärner.</p> <p>Die grafische Umsetzung zum Sketch "Der Parkierer" läutete den Abend ein.</p> <p>Moderator Andy Wolf betrat den Saal mit einem Kinderwagen.</p> <p>Andy Wolf begrüsste die zahlreich anwesenden Gäste.</p> <p>Ursula Stämmer überbrachte im Namen des Luzerner Stadtrats Grussworte.</p> <p>Emil Steinberger bedankt sich bei Ursula Stämmer.</p> <p>Franz Kurzmeyer hielt die Laudatio.</p> <p>Der Alt Stadtpräsident erinnerte sich noch gut an viele Anekdoten.</p> <p>Emil Steinberger bedankt sich bei Franz Kurzmeyer.</p> <p>Joachim Freiberg, CEO der Radio Pilatus AG, übergibt Emil Steinberger den Preis als Ehren-Rüüdige Lozärner.</p> <p>Emil bedankt sich für die Trophäe.</p> <p>Emil Steinberger in action!</p> <p>Stadträtin Ursula Stämmer freut sich über Emils Geschichten.</p> <p>Zum ersten Mal seit 1987 spielte Emil wieder Ausschnitte aus seinen Nummern.</p> <p>Anschliessend stand Emil Steinberger Andy Wolf Red und Antwort.</p> <p>Clemens Hunziker (links), Direktor des Hotel Schweizerhof Luzern, überraschte Emil Steinberger.</p> <p>Das Hotel Schweizerhof widmet Emil ein Hotelzimmer.</p> <p>Emils Ehefrau Niccel wusste bestens Bescheid...</p> <p>... und half bei der Gestaltung des Zimmers mit.</p> <p>Clemens Hunziker überreicht Emil Steinberger symbolisch den Schlüssel für das Emil-Zimmer.</p> <p>Franz Kurzmeyer, Joachim Freiberg, Ursula Stämmer und Emil Steinberger (v.l.n.r.).</p> <p>Die ehemaligen Rüüdigen Lozärner mit Emil: Urs Doggwiler, Peter Gabriel, Fritz Haller, Peter Aschwanden, Emil Steinberger, Kurt Christen, Kudi Müller, Willy Ammann, Hansruedi Hasler, Eckard Schwöbel, Gian Walker, Thomas Schmid und Dani Bucheli (v.l.n.r <p>Emil und Niccel Steinberger freuen sich über den Preis.</p> <p>Emil Steinberger (Mitte) mit Joachim Freiberg (links), CEO der Radio Pilatus AG, und Moderator Andy Wolf.</p> <p>Emil mit Moderator Andy Wolf.</p> <p>Der Tätschchappemusiker, Zunftnarr und Rüüdige Lozärner 2005, Dani Bucheli mit Begleitung.</p> <p>Die Tätschchappemusig Lozärn spielte vor und nach der Feier.</p> <p>Clemens Hunziker, Direktor des Hotel Schweizerhof Luzern, mit seiner Ehefrau.</p> <p>Rollstuhlsportlerin Edith Wolf-Hunkeler mit Begleitung.</p> <p>Oliver Vrieze vom KKL Luzern mit Sascha Vonesch von Radio Pilatus.</p> <p>Stadträtin Ursula Stämmer überbrachte Grussworte des Luzerner Stadtrats.</p> <p>Der stolze Preisträger: Emil Steinberger.</p> <p>Angela Rosengart (links) mit Begleitung.</p> <p>Komiker Sergio Sardella seiner Ehefrau Melanie.</p> <p>Der Stadtkeller-Retter und Rüüdige Lozärner 2009, Eckard Schwöbel.</p> <p>Comedian Stefan Büsser.</p> <p>Comedian Sergio Sardella im Interview.</p> <p>Stefan Imwinkelried mit seiner Begleitung.</p> <p>Werner Scherrer mit Begleitung.</p> <p>Der ehemalige Stadtpolizist und Rüüdige Lozärner 1994 Willy Ammann mit Begleitung.</p> <p>Brigitte Heggli (rechts) von Heggli Reisen mit Begleitung.</p> <p>Die Luzerner Fussballlegende Kudi Müller, Rüüdige Lozärner 2003, mit Begleitung.</p> <p>Benno Brunner (Amag) mit seiner Ehefrau.</p> <p>Regina Vonwyl mit ihrem Bruder Peter.</p> <p>Edi Lindegger von Publicitas mit Begleitung.</p> <p>Komiker David Bröckelmann mit Begleitung.</p> <p>Marcel Heggli von Heggli Reisen wurde von seiner Mutter begleitet.</p> <p>Marcel Oberholzer vom Management von DJ BoBo mit seiner Begleitung.</p> <p>Rolf Schaller von der Sedel Garage mit Begleitung.</p> <p>Thomas Gisler, Konzerthaus Schüür, mit Begleitung.</p> <p>Stefan Sutter von Knutwiler mit seiner Ehefrau.</p> <p>Erwin Bachmann, VR-Präsident der LZ Medien, mit Gattin Vreny.</p> <p>Erich Fust mit Begleitung.</p> <p>VBL-Direktor Norbert Schmassmann.</p> <p>Charlotte Ruckstuhl von Postauto Zentralschweiz mit ihrem Ehemann.</p> <p>Urs W. Studer, alt Stadtpräsident von Luzern, mit Begleitung.</p> <p>Hansruedi Hasler, Schwingfest-Chrampfer und Rüüdige Lozärner 2004 mit Begleitung.</p> <p>Peter Gabriel, Beizenchef vom Eidg. Jodlerfest und Rüüdige Lozärner 2008.</p> <p>Kurt Gisler, ehem. Präsident
der Krienser Handball-Aufsteiger und Rüüdige Lozärner 2007, mit Begleitung.</p> <p>Urs Grüter mit Begleitung.</p> <p>Der amtierende Rüüdige Lozärner Gian Walker mit Begleitung.</p> <p>Fritz Haller, Marroni-Verkäufer und Rüüdige Lozärner 1996 mit Begleitung.</p> <p>Thomas Schmid, Leiter der
Luzerner Stadtgärtnerei und Rüüdige Lozärner 2006 mit Begleitung.</p> <p>Astrid Elmiger von Möbel Egger mit ihrem Lebenspartner Dani.</p> <p>Thomas Egli vom Hotel Hermitage Luzern mit Begleitung.</p> <p>Urs Doggwiler, der
freundliche Metzger an der Zürichstrasse und Rüüdige Lozärner 2011 mit Begleitung Susi.</p> <p>Sportartikel-Legende Peter Aschi Aschwanden, Rüüdige Lozärner 2010.</p> <p>SVP-Politiker Urs Dickerhof mit Begleitung.</p> <p>Franz Kurzmeyer, alt Stadtprtäsident Luzern (1984-1996) mit Gattin Annemarie.</p> <p>Die Luzerner Stadträtin Ursula Stämmer-Horst mit Begleitung.</p> <p>Zunftnarr Dani Bucheli, Rüüdige Lozärner 2005, mit Begleitung.</p> <p>Die Tätschchappemusig spielte vor und nach der Ehrung.</p> <p>Simon Nuo, Matthias Oetterli, Gina De Rosa, Martin Pürro und Bernhard Loretz von Radio Pilatus (v.l.n.r.).</p> <p>Bernhard Loretz und Simon Nuo aus dem Verkaufsteam von Radio Pilatus.</p> <p>Roman Unternährer, Moderationsleiter von Radio Pilatus.</p>

Audiofiles

  1. Ehren Rüüdiger Luzerner: Emil und die Gäste sind begeistert. Audio: Giger Rahel
  2. Emil Steinberger erster Ehren-Rüüdige Lozärner. Audio: Tommy Durrer

Kommentieren

comments powered by Disqus