Schweizerische Post wird in Aktiengesellschaft umgewandelt

Post hat künftig eine Banklizenz

Die Schweizerische Post wird am 26. Juni zu einer Aktiengesellschaft umgewandelt. Dies hat der Bundesrat heute beschlossen. Künftig wird PostFinance über eine Banklizenz verfügen, darf aber keine Kredite vergeben. Die Umwandlung zur Aktiengesellschaft ist eine Folge der neuen Postgesetzgebung, die das Parlament im vergangenen Jahr verabschiedet hat.

Kommentieren

comments powered by Disqus