Bundesrat will einschneidende Rentenreformen

Das Reformpaket will auch ein flexibleres Rentenalter

Das Rentenalter soll flexibler gestaltet werden können. Dies fordert SP-Bundesrat Alain Berset in seinen Vorschlägen für die Rentenreform. Das Papier welches dem Sonntagsblick vorliegt, beinhaltet diverse Anpassungen. So sollen dank einer Anpassung des Rentenumwandlungssatzes die Renten um bis zu 10 Prozent gesenkt werden.

Ausserdem sollen Frühpensionierungen bereits ab 58 möglich sein.

Die einschneidenden Massnahmen im Rentenbereich soll der Bundesrat noch vor den Sommerferien diskutieren und anschliessend darüber entscheiden.

Audiofiles

  1. Alain Berset will die Renten radikal sanieren. Audio: Matthias Oetterli

Kommentieren

comments powered by Disqus