Bürogebäude beim Verkehrshaus bald mit Hotel?

Die Sanierung des Hochhauses soll im nächsten Jahr beginnen

Im Bürogebäude des Verkehrshauses Luzern ist der Betrieb eines Hotels machbar. Dies hat ein Vorprojekt zur geplanten Sanierung des braunen Hochhauses ergeben. Die Sanierung des Gebäudes aus den 1960er-Jahren soll im nächsten Jahr beginnen. Ob nach dem Umbau definitiv ein Hotelbetrieb ins Gebäude einzieht, ist noch offen, sagt Olivier Burger, Leiter Kommunikation des Verkehrshauses Luzern, auf Anfrage von Radio Pilatus.

Während der Sanierung des Bürohochhauses will das Verkehrshaus das Luzerner Schulhaus Schädrüti für die Büroräumlichkeiten nutzen. Dieses steht ab dem Sommer leer, da die Klassen des Schädrüti-Schulhauses ins Schulhaus Würzenbach umziehen. Das Verkehrshaus beabsichtigt das Schulhaus Schädrüti für 2 bis 5 Jahre zu mieten.

Audiofiles

  1. Hotel im Verkehrshaus ist machbar. Audio: Matthias Oetterli

Kommentieren

comments powered by Disqus