Italiens Norden von einem Erdbeben erschüttert

Italienische Medien berichten von mehreren Verletzten

Ein Erdbeben der Stärke 5,2 hat weite Teile Norditaliens erschüttert. Das Epizentrum des Erdbebens lag in etwa fünf Kilometern Tiefe in der nördlichen Toskana. Bei dem Beben wurden zahlreiche Menschen leicht verletzt, wie italienische Medien berichteten.

Kommentieren

comments powered by Disqus