Lohndumping soll besser bekämpft werden sollen

Bundesrat führt Solidarhaftung im Bauwesen ein

Im Baugewerbe soll Lohndumping besser bekämpft werden können. Dazu hat der Bundesrat eine neue Regelung in Kraft gesetzt. Mit der Regelung gilt ab Mitte Juli auf dem Bau die sogenannte Solidarhaftung. D.h. dass in Zukunft die Erstunternehmer haften, wenn ihre Subunternehmen den Arbeitern zu tiefe Löhne zahlen. Von der Haftung kann man sich als Erstunternehmer nur befreien, wenn man nachweist, dass man sich bei allen Subunternehmern vergewissert hat, dass die Lohnbedingungen eingehalten werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus