Luzerner Stadtparlament segnet Rechnung 2012 ab

Dritter Verlust in Folge

Das Luzerner Stadtparlament hat die Rechnung 2012 einstimmig gutgeheissen. Das vergangene Jahr schloss die Stadt mit einem Defizit von 9,5 Millionen Franken ab. Es war bereits das dritte Jahr in Folge mit einem Verlust. In Zukunft hofft die Stadt wieder auf ausgeglichene Rechnungen. Einen ersten Schritt in diese Richtung machten die Stimmberechtigten im vergangenen Dezember, als sie einer Steuererhöhung für das laufende Jahr klar zustimmten.

Kommentieren

comments powered by Disqus