Mandela geht es offenbar wieder etwas besser

Der 94-Jährige befindet sich seit drei Wochen in Spitalpflege

Dem südafrikanischen Nationalhelden Nelson Mandela geht es nach den Worten seiner früheren Ehefrau Winnie Madikizela-Mandela ein wenig besser. Der 94-jährige Mandela befindet sich seit drei Wochen wegen einer schweren Lungenentzündung im Spital.

Obamas Besuch bei Mandela ungewiss

Derzeit ist US-Präsident Barack Obama auf Staatsbesuch in Südafrika. Es ist unklar, ob Obama Mandela besuchen wird. Obama selbst machte bereits vor seiner Ankunft klar, er wolle sich nicht aufdrängen und die Entscheidung der Familie Mandelas überlassen.

Mandela hatte wegen seines Kampfes gegen das rassistische Apartheidsystem 27 Jahre lang in Haft gesessen. 1994 wurde er erster Präsident des demokratischen Südafrikas. Er hatte den Weg zur Aussöhnung von Schwarzen und Weissen in seinem Heimatland geebnet und dafür 1993 den Friedensnobelpreis erhalten.

Kommentieren

comments powered by Disqus