Schweizer Gefängnisse werden immer teurer

Diese kosten jährlich rund eine Milliarde Franken

Die Gefängnisse in der Schweiz sind in den letzten Jahren teurer geworden. Zwischen 2005 und 2010 stiegen die Kosten für die Gefängnisse um knapp einen Viertel. Dies zeigt ein neuer Bericht des Bundesrates. Insgesamt kosten die Schweizer Gefängnisse jährlich rund eine Milliarde Franken. Einen genauen Überblick kann der Bundesrat jedoch nicht geben, weil die Kosten von den Kantonen getragen werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus