Ferientipp: Märchenhafte Dampfschiffreise in die Urschweiz

Schweizer Musik, Manöver und Dampfschiff-Begegnungen

<p>Der Dampfschiffkapitän der Gallia, Hans Wipfli.</p> <p>Kunstvoller Seilwurf auf der Gallia.</p> <p>Spannender Einblick in die Dampfmaschine.</p>

Der Wind weht in den Haaren, die Sonne scheint, der See glitzert, die Berge ragen imposant in den Himmel – Schifffahrten auf dem Vierwaldstättersee sind immer wieder beeindruckend. Beim Angebot „Best Of Lake Lucerne“ fährt das nostalgische Dampfschiff Gallia begleitet von Schweizer Musik zur Rütliwiese, dem Ursprung der Eidgenossenschaft. Unterwegs erzählt die Schiffscrew Details zu den Sehenswürdigkeiten und zur Dampfmaschine, und es werden vier weitere Dampfschiffe gekreuzt und Manöver ausgeführt. Die Rundfahrt dauert drei Stunden und fährt täglich in Luzern ab 13.40 Uhr. Hier findet ihr mehr Infos.

Im Ferientipp am Donnerstagmorgen um 11.15 Uhr könnt ihr bei Carla Keller Tageskarten für die 1. Klasse gewinnen.

Audiofiles

  1. Ferientipp: Mit dem Dampfschiff Gallia zum Rütli. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus