Motorradfahrer war rund 90km/h zu schnell

Der 23-jährige Raser wurde festgenommen

<p>Radarkontrolle</p>

In der Luzerner Gemeinde Inwil ist ein Motorradfahrer am Montagabend mehr als doppelt so schnell als erlaubt unterwegs gewesen. Die Luzerner Polizei blitzte ihn in der 80er-Zone mit einer Geschwindigkeit von 167 Kilometern pro Stunde. Der 23-jährige Luzerner Raser wurde für weitere Abklärungen festgenommen. Auf seiner Helmkamera fanden die Polizisten Filmmaterial, welches eine weitere mögliche Raserfahrt dokumentiert. Die Daten würden derzeit ausgewertet.

Kommentieren

comments powered by Disqus