Schnell mehr Sicherheit

Die Bahn will aufrüsten

Nach dem Zugunglück am vergangenen Montag im Waadtland will die SBB die Sicherheit verbessern. SBB-Chef Andreas Meyer habe den Auftrag gegeben zu prüfen, ob Signale schneller modernisiert werden könnten. Dies sagt Meyer in einem Interview mit der Zeitung „Schweiz am Sonntag“.

Auch beim Bundesamt für Verkehr BAV will man prüfen, ob man mehr Mittel in die Sicherheit investieren könne, sagt der Direktor des BAV, Peter Füglistaler in der „NZZ am Sonntag“. Das neuste Sicherheitssystem ETCS 2 könne man aber nicht kurzfristig einführen, so Füglistaler. Es sei an grossen Bahnhöfen noch zu wenig erprobt.

Kommentieren

comments powered by Disqus