Neuer Strichplatz mit Sexboxen ab heute in Betrieb

Der neue Strichplatz in Altstätten ersetzt den Strassenstrich am Sihlquai

Die Stadt Zürich organisiert ihren Strassenstrich neu. Ab heute ist in Altstätten der Strichplatz mit den so genannten Sexboxen offen. Dieser Strichplatz ersetzt den Strassenstrich an Sihlquai. Ein ähnliches Projekt hat die Stadt Luzern vor rund einem Jahr verworfen.Trotzdem sei man am Zürcher Projekt interessiert und beobachte die weiteren Entwicklungen sagte der Sicherheitsmanager der Stadt Luzern Maurice Illi gegenüber Radio Pilatus. Der Strassenstrich in Luzern sei viel kleiner als jener in Zürich, sagt Maurice Illi weiter. Was der neue Strichplatz in Zürich für Auswirkungen auf Luzern hat, sei deshalb noch völlig unklar.

Kommentieren

comments powered by Disqus