Freizeittipp: Zarengold Bahnreise

Von Moskau durch Sibirien bis nach China

<p>Zarengold durch Transsibirien.</p> <p>Jurtenzelt in der monogolischen Schweiz.   </p> <p>Im Zarengold durch Transsibirien hat man sein Hotelzimmer immer bei sich.   </p> <p>In Peking besteigt man die grosse chinesische Mauer.</p>

Die längste Bahnstrecke der Welt führt von Moskau an die Ostgrenze von Russland: die transsibirische Eisenbahn. Auf einer SBB Traumreise fahren die Gäste mit dem Zarengold von Moskau durch Sibirien und die Mongolei nach China.

Während der Bahnreise mit dem Zarengold wird ein reichhaltiges Besichtigungsprogramm von Sehenswürdigkeiten angeboten. In der Mongolei übernachtet man in Jurtezelten und in Peking besteigt man die chinesische Mauer. Eine der Zarengold Exklusivreisen wird von Andreas Kaufmann, SBB Zug begleitet. Mehr Infos unter www.sbb.ch/zarengold.

Audiofiles

  1. Freizeittipp: Zarengold Bahnreise von Moskau nach Peking. Audio: Nicole Marcuard

Kommentieren

comments powered by Disqus