Luzern gewinnt auswärts gegen YB 1:0

Dimitar Rangelov trifft in der 84. Minute

<p>YB-Trainer Uli Forte (rechts) begrüsst FCL-Trainer Carlos Bernegger (links).</p> <p>FCL-Stürmer Dimitar Rangelov.</p> <p>Michael Frey (YB) und Alain Wiss (FCL) kämpfen um den Ballbesitz.</p>

19'230 Zuschauer und Zuschauerinnen (es war "Ladies Night" in Bern, wodurch die Zuschauerinnen günstiger ins Stade de Suisse kamen) sahen bis zur 83. Minute kein Goal zwischen Leader YB und dem Tabellen-Fünften FC Luzern. In der 84. Minuten traff dann der Bulgare Dimitar Rangelov für die Zentralschweizer zum 0:1 und dabei blieb es. Es ist der erste Auswärtssieg für den FC Luzern in dieser Saison. Captain Michel Renggli wurde für das Spiel nicht aufgeboten. Der FC Luzern liegt in der Tabelle neu mit einem Punkt Rückstand auf YB auf dem 2. Platz.

Audiofiles

  1. Matchbericht: YB - FCL. Audio: Matthias Oetterli

Kommentieren

comments powered by Disqus