Bundesrat will bei bundesnahen Betrieben eine Frauenquote

In den Verwaltungsräten sollen 30% Frauen vertreten sein

Der Bundesrat will eine Frauenquote von 30 Prozent in Verwaltungsräten von bundesnahen Betrieben. Diese Zielquote für einen Frauenanteil gilt für den Verwaltungsrat von Betrieben wie Post, SBB oder SRG.

Diese Zielquote von einem Frauenanteil von 30 Prozent soll bis ins Jahr 2020 erfüllt sein.

Audiofiles

  1. Bundesrat will mehr Frauen in bundesnahen Betrieben. Audio: Adrian Derungs

Kommentieren

comments powered by Disqus