Bundesrat will Regeln für Adoption lockern

Mindestalter soll von 35 auf 28 gesenkt werden

Der Bundesrat will die Regeln für die Adoption lockern. So soll die Adoption von Stiefkindern künftig nicht mehr nur für Ehepaare möglich sein, sondern auch für homosexuelle Paare in einer eingetragenen Partnerschaft. Der Bundesrat hat entsprechende Vorschläge in die Vernehmlassung geschickt. Weitere Varianten stelle der Bundesrat zur Diskussion, sagte Bundesrätin Simonetta Sommaruga.So zum Beispiel die Adoption im Konkubinat. Weiter schlägt der Bundesrat vor, das Mindestalter für Adoptionen von 35 auf 28 Jahre zu senken. Ein Höchstalter soll es nicht mehr geben.

Kommentieren

comments powered by Disqus