Patrick Küng feiert ersten Weltcup-Sieg

Die Frauen verpassen das Podest nur knapp

Patrick Küng holte sich am 7. Dezember seinen ersten Weltcup-Sieg

Im Schweizer Skizirkus läuft es derzeit rund. Beim Super-G der Männer in Beaver Creek konnte sich Patrick Küng den ersten Platz sichern. Dies vor dem Österreicher Otmar Striedinger und dem Italiener Peter Fill welcher zusammen mit dem Österreicher Hannes Reichelt auf Platz 3 fuhr.

Didier Dfago und Carlo Janka fuhren auf die Plätze 11 und 12. Beat Feuz wurde 26, Sandro Viletta 28.

Bei der Abfahrt der Frauen verpasste die Schweizerin Marianne Kaufmann-Abderhalden das Podest nur knapp und fuhr auf den 4. Platz. Gwonnen hat das Rennen wie schon am Freitag die Deutsche Maria-Höfl-Riesch. Tina Weirather wurde 2. Anna Fenninger 3. Dominique Gision fuhr auf den 9., Lara Gut auf den 13. Platz.

Kommentieren

comments powered by Disqus