Mario Matt siegt in Val d'Isère

Der Beckenrieder Markus Vogel landet auf Rang 19

<p>Markus Vogel aus Beckenried landete auf dem 19. Rang</p>

Der Österreicher Mario Matt hat den Weltcup-Slalom von Val d'Isère gewonnen. Der 34-jährige Matt ist der älteste Fahrer, der einen Weltcup-Slalom für sich entscheiden konnte. Der Beckenrieder Markus Vogel wurde 19., Luca Aerni 23.

Kommentieren

comments powered by Disqus