Zwei vermisste Langläufer in Oberiberg tot gefunden

Die betagten Leute aus dem Kanton Zürich hatten sich verirrt

<p>Schnee</p>

In Oberiberg im Kanton Schwyz sind gestern zwei vermisste Langläufer tot geborgen worden. Die 73-jährige Frau und der 77-jährige Mann aus dem Kanton Zürich dürften sich im unwegsamen Gelände verirrt haben und in der Nacht auf Donnerstag gestorben sein. Nach einer Vermisstenanzeige war gestern Nachmittag eine von Helikoptern unterstützte Suchaktion erfolgt. Im Gelände des Wüestwalds wurden die beiden schliesslich geortet. Die beiden Rentner waren mit Nordic-Cruising-Skis unterwegs, die sich für Touren ausserhalb der Loipe eignen. Die Behörden schliessen eine Dritteinwirkung als Todesursache aus.

Kommentieren

comments powered by Disqus