Luzerner Fasnacht: Andreas Moser ist Fritschivater 2014

Die Zunft zu Safran wählte den 52-Jährigen am Bot

<p>Der neue Fritschivater Andreas Moser (links) mit dem abtretenden Weibel Ruedi von Werdt</p> <p>Der neue Fritschivater Andreas Moser (sitzend) mit dem abtretenden Weibel Ruedi von Werdt</p> <p>Der neue Fritschivater Andreas Moser (mitte) mit seinem neuen Weibel Pascal Pfiffaretti (links) und dem neuen Zunftritter Ruedi von Werdt</p>

Die Zunft zu Safran hat Andreas Moser zum Fritschivater 2014 gewählt. Der 52-jährige Moser ist seit 1995 Mitglied der Safran Zunft.

Er arbeitet als Architekt und ist für die FDP seit 2011 im Luzerner Kantonsparlament vertreten.

Zusammen mit seiner Frau Karin hat Andreas Moser drei Kinder.

Mit Pascal Piffaretti wird den Fritschivater 2014 einen neuen Weibel begleiten. Ruedi von Werdt gibt sein Weibel-Amt nach acht Jahren am Bärteliessen ab. Er wurde für seine grossen Verdienste zum Zunftritter geschlagen.

Audiofiles

  1. Andreas Moser ist Fritschivater 2014. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus