Ladendieb in Cham muss drei Monate ins Gefängnis

Abgewiesener Asybewerber randaliert und bedroht Personal

<p>Zuger Polizei</p>

Ein 19-jähriger Mann hat in einem Laden in Cham vor gut einer Woche versucht, zu stehlen. Eine Ladendetektivin hat den Mann erwischt und in ein Büro gebracht. Danach eskalierte die Situation, bestätigt der Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden, Marcel Schlatter. Der Mann habe begonnen zu Randalieren und habe das Personal bedroht. Daraufhin gelang im die Flucht. Nach kurzer Fahndung konnte er aber festgenommen werden.

Der 19-jährige Mann muss für 3 Monate ins Gefängnis. Es handelt sich um einen abgewiesenen Asylbewerber aus Tunesien. Ob er ausgeschafft werden kann, ist zurzeit noch nicht klar.

Kommentieren

comments powered by Disqus