Dario Cologna holt wieder Gold!

Nach dem Skiathlon gewinnt er auch im 15km klassisch

<p>Der Schweizer Langläufer Dario Cologna mit seiner Goldmedaille im Skiathlon in Sotschi.</p> <p>Der Schweizer Langläufer Dario Cologna in Sotschi.</p> <p>Medaillenfeier in Sotschi mit Skiathlon-Gold-Gewinner Dario Cologna.</p> <p>Medaillenfeier in Sotschi mit Skiathlon-Gold-Gewinner Dario Cologna.</p>

Der Schweizer Langläufer Dario Cologna holt an den Olympischen Spielen in Sotschi seine zweite Goldmedaille. Der Münstertaler beweist erneut seine Topform und läuft die Konkurrenz in Grund und Boden. Nach dem Sieg im Skiathlon am vergangenen Sonntag gewinnt Cologna auch über 15km klassisch. Sein Vorsprung auf den Zweiten, den Schweden Johan Olsson betrug 28,5 Sekunden. Bemerkenswert dabei: Olsson, der zu den Favoriten zu zählen war, startete direkt vor Cologna, erreichte das Ziel aber ganz knapp hinter dem Schweizer. Dritter wurde Olssons Landsmann Daniel Richardsson.

Auch Perl und Baumann mit guten Rennen
Auch die beiden Schweizer Curdin Perl und Jonas Baumann zeigten gute Rennen und klassierten sich auf dem 22. und 24. Rang. Als nächstes steht bei den Langläufern am Sonntag die Staffel an. Ob der Münstertaler dort zum Schweizer Quartett gehören wird, lässt sich noch nicht sagen. Möglich ist es auch, dass Dario Cologna sich schonen wird, um erholt in die abschliessenden beiden Rennen (Teamsprint am Mittwoch, 50 km am Sonntag) zu steigen.

Audiofiles

  1. Grosser Schweizer Tag in Sotschi - zweimal Gold & einmal Silber. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus