FC Luzern siegt gegen Aarau 3:2

Erste Punkte für den FCL im Jahr 2014

<p>FCL Mittelfeldspieler Adrian Winter schoss das Ausgleichstor zum 1:1.</p>

Der FC Luzern hat es im dritten Spiel der Rückrunde die ersten Punkte geholt. Gegen den FC Aarau erzielten die Luzerner daheim in der Swissporarena ein 3:2.

Ionita schoss den FC Aarau in der 5. Minute in Führung, Winter gelang in der 27. Minute der Ausgleich für Luzern. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Gonzalez das Tor zum 1:2. In der 80. Minute verwertete Rangelov einen Penalty zum 2:2. In der 90. Minute erzielte Karhaba per erneutem Penalty das 3:2.

Im anderen Spiel des Abends siegte der FC Basel gegen Sion 1:0. Fabian Frei verwertete in der 57. Minute einen Penalty.

Die restlichen Spiele der 21. Runde in der Super League finden morgen statt.

In der Tabelle führt weiterhin der FC Basel. Luzern liegt derzeit auf Rang 2 und wird unabhängig vom Ausgang der Sonntagsspiele unter den ersten vier Mannschaften bleiben.

Audiofiles

  1. FCL-Aarau: Erste Zusammenfassung. Audio: Roman Unternährer
  2. FCL-Aarau: Interview mit Captain Michel Renggli. Audio: Roman Unternährer
  3. FCL schlägt Aarau 3:2. Audio: Urs Niedermann

Kommentieren

comments powered by Disqus