Aus der Medaillentraum für Cologna

Sein Ski bricht zwei Kilometer vor Schluss

<p>Dario Cologna verpasst in Sotschi eine weitere Olympiamedaille. Sein Ski ist gebrochen.</p>

Grosses Pech für Dario Cologna im 50-km-Rennen. Wegen einem Skibruch kurz vor dem Ziel konnte Cologna nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Diese gingen alle an Russland: Alexander Legkow siegte vor Maxim Wylegschanin und Ilja Tschernoussow.

Das Unglück von Cologna ereignete sich weniger als zwei Kilometer vor dem Ziel. Cologna befand sich in einer vielversprechenden Position in der Spitze des Feldes, als ihm nach einem Sturz ein Konkurrent über den linken Ski fuhr und dieser zu Bruch ging. Auch wenn er bald einen Ersatz gereicht bekam, hatte der Doppel-Olympiasieger keine Chance mehr, erneut um eine Medaille zu laufen. Cologna erreichte das Ziel auf Platz 27.

Die weiteren Schweizerresultate:

Curdin Perl (12.)
Remo Fischer (22.)
Toni Livers (30.)

Kommentieren

comments powered by Disqus