Bundesrat will noch keine Sanktionen gegenüber Russland verhängen

Er verurteilt jedoch die Übernahme der Krim

Der Bundesrat will im Zusammenhang mit der Krim-Krise keine eigenen Sanktionen gegen Russland verhängen. Er nehme die Sanktionen der EU und der USA zur Kenntnis. Selber will er aber noch abwarten. Je nachdem wie sich die Situation entwickle, will der Bundesrat die Sanktionen der EU und der USA gegenüber Russland allenfalls aber übernehmen.

Schon jetzt verurteilt der Bundesrat, dass Russland die Krim übernommen hatte. Dies verletze nationales Recht und auch Völkerrecht.

Kommentieren

comments powered by Disqus