Pilatus unterschreibt Absichtserklärung mit Gripen-Hersteller

Saab und Pilatus Flugzeugwerke wollen enger zusammen arbeiten

<p>Hauptsitz der Pilatus Flugzeugwerke in Stans.</p>

Die Pilatus Flugzeugwerke haben eine Absichtserklärung mit Saab unterschrieben. Dies heisst es in einer Mitteilung der Pilatus Flugzeugwerke AG. Darin heisst es, dass Pilatus und der Gripen-Hersteller Saab, künftig enger zusammen arbeiten wollen. Dies allerdings nur, wenn das Stimmvolk ja zum Gripen sagt.

Vom Abkommen würden gemäss der Mitteilung von Pilatus beide Unternehmen profitieren. Man könnte demnach Synergien besser nutzen und Know-how austauschen.

Ausserdem ist ein gemeinsames Software-Entwicklungs-Zentrum geplant. Dieses soll in der Schweiz gebaut werden und zahlreiche neue Arbeitsplätze schaffen.

Alles in allem würde die Umsetzung dieser Absichtserklärung in den nächsten fünf bis acht Jahren rund eine halbe Milliarde Franken abwerfen. Rund die Hälfte davon bei Schweizer Lieferanten von Pilatus.

Audiofiles

  1. Pilatus unterschreibt Absichtserklärung mit Gripen-Hersteller. Audio: Yanik Probst

Kommentieren

comments powered by Disqus