Späterer Arbeitsbeginn während der Fussball-WM?

Gewerkschaften sprechen sich für flexiblere Arbeitszeitmodelle aus

<p>Mindestens ein WM-Spiel der Schweizer Fussballnationalmannschaft wird erst um 22.00 Uhr angepfiffen.</p>

Gewerkschaften in der Schweiz und Deutschland sprechen sich dafür aus, dass die Arbeitgeber während der Fussball-WM flexible Arbeitszeitmodelle zulassen. Grund dafür sind die teils sehr späten Anspielzeiten der Spiele. Die Schweizer Fussballnationalmannschaft spielt einmal erst um 22.00 Uhr Schweizer Zeit, andere Spiele beginnen gar erst um Mitternacht oder 03.00 Uhr Schweizer Zeit.

Findest du eine spätere Frühschicht eine gute Idee? Oder völlig daneben? Teile uns hier deine Meinung mit oder poste deinen Kommentar diekt auf die Facebook-Seite von Radio Pilatus.

Audiofiles

  1. Fussball-WM: Später arbeiten wegen den nächtlichen Spielen?. Audio: Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus