Stadt-Derby im Champions League Final

Atletico Madrid bezwingt im Halbfinal Chelsea

Atletico Madrid steht im Champions League Final. Atletico hat das Halbfinal-Rückspiel gegen Chelsea mit 3:1 gewonnen, dies nach einem 0:0 im Hinspiel. Chelsea ging zwar mit 1:0 in Führung. Ausgerechnet Fernando Torres, der bei Atletico gross geworden war, traf in der 36. Minute zum 1:0. Doch die Hoffnung der Blues währte nicht lange. Adrian Lopez erzielte noch vor der Pause den Ausgleich.

Topskorer Diego Costa entschied die Partie an der Stamford Bridge nach einer Stunde mit einem souverän verwandelten Foulpenalty zum 2:1. Der kurz zuvor eingewechselte Kameruner Samuel Eto'o hatte den Atletico-Topskorer mit einer ungestümen Abwehraktion im Strafraum zu Fall gebracht. Für den Schlusspunkt sorgte Arda Turan in der 72. Minute, als er seinen eigenen Abpraller von der Latte zum 3:1 über die Linie schob.

Damit kommt es zu einer Premiere in der Geschichte der Champions League: Am 24. Mai stehen in Lissabon im Final zwei Teams aus der gleichen Stadt auf dem Platz: Atletico Madrid trifft auf Real Madrid.

Kommentieren

comments powered by Disqus