Wetterschmöcker machen ihre Sommerprognose

Schöner Sommer zu erwarten

<p>Die Wetterschmöcker</p> <p>Wetterschmöcker Karl Reichmuth</p> <p>Wetterschmöcker Martin Horat</p> <p>Wetterschmöcker Martin Holdener</p> <p>Wetterschmöcker Karl Hediger.</p> <p>Wetterschmöcker Peter Suter wird für die beste Winterprognose geehrt.</p> <p>Wetterschmöcker Peter Suter wird für die beste Winterprognose geehrt.</p> <p>Wetterschmöcker Peter Suter wird für die beste Winterprognose geehrt.</p> <p>Die Mitglieder Nummern 3999, 4000 und 4001 des Vereins Innerschwyzer Meteorologen</p> <p>Präsiden Josef Bürgler während der GV der Wetterschmöcker.</p> <p>Präsiden Josef Bürgler während der GV der Wetterschmöcker.</p> <p>Präsident Josef Bürgler eröffnet die Generalversammlung.</p> <p>Präsident Josef Bürgler eröffnet die Generalversammlung.</p> <p>Die volle Markthalle in Rothenthurm.</p> <p>Die volle Markthalle in Rothenthurm.</p> <p>Die volle Markthalle in Rothenthurm.</p>

In Rothenthurm haben gestern Abend die Wetterschmöcker ihre Prognose für den Sommer gemacht. Alle sechs Wetterschmöcker waren sich dabei einig, dass es ein relativ schöner Sommer wird. Allerdings sind auch viele Gewitter zu erwarten.

Vor den Sommer-Prognosen wurden aber nochmals die Winter-Vorhersagen analysiert. Diese liesen etwas zu wünschen übrig. Einzig Wetterschmöcker Peter Suter traff diese noch relativ genau und erhielt deshalb den Wanderpokal.

Über 2000 Personen waren an der GV in der Markthalle in Rothenthurm dabei. Die meisten von ihnen waren aber trotz den ziemlich ähnlichen Prognosen der sechs Wetterschmöcker skeptisch. Alle hoffen sie aber, dass der Sommer schön wird und die Badehose bald aus dem Schrank geholt werden kann.

Audiofiles

  1. Muotathaler Wetterschmöcker: So wird der Sommer. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus