GC bleibt an Leader Basel dran

Beim 5:0 über YB schoss Gashi 4 Zürcher Tore

<p>Gashi - der GC-Stürmer war der eigentliche Überflieger beim 5:0-Sieg</p>

In der 32.Superleague-Runde hat GC gegen YB 5:0 gewonnen. Vier Treffer steuerte allein Gashi dazu bei. Die Berner schwächten sich schon in der ersten Halbzeit mit Platzverweisen für Zarate und Rochat. GC bleibt damit weiter 4 Punkte hinter dem FC Basel. Als Tabellendritter hat YB jetzt schon 14 Punkte Rückstand. Der FC Luzern ist auf Rang 4, 15 Punkte zurück, dahinter Thun und Zürich mit 18 Punkten Rückstand. Lausanne ist abgestiegen und wird durch Vaduz ersetzt.

Kommentieren

comments powered by Disqus