Michael Jacksons Kinder bekommen Millionen

Prince, Paris und Blanket haben ausgesorgt

Die drei Kinder von Michael Jackson müssen vermutlich niemals am Hungertuch nagen. Prince, Paris und Blanket bekommen rund acht Millionen US-Dollar pro Jahr aus dem Vermögen zugesprochen, wie aus Gerichtsunterlagen hervorgeht. Alleine die Schulkosten sollen sich für das Trio auf rund drei Millionen im Jahr belaufen, 600-tausend Dollar sollen für Security ausgegeben werden, für Urlaub stehen 300-tausend Dollar zur Verfügung. Das "Taschengeld" der Jackson-Sprösslinge kann sich übrigens auch sehen lassen: 15-tausend Dollar soll jeder von ihnen bekommen - pro Monat!

Der Jackson-Clan hat seit Michaels Tod 2009 mehr als 700 Millionen Dollar eingenommen.

(Quelle: FIRSTNEWS)

Kommentieren

comments powered by Disqus