Château Gütsch wird am 26. Mai eröffnet

Beim Gütschbähnli läuft weiterhin nichts

Am 26. Mai soll auf dem Gütsch wieder Leben einkehren.

Nach langem Hin- und Her ist nun klar: Das Château Gütsch wird am 26. Mai wiedereröffnet. Dies sagen die Verantwortlichen des Château Gütsch gegenüber der „Neuen Luzerner Zeitung“. Eine Eröffnungsfeier sei nicht geplant.

Junge Männer am Werk

Den Betreib im Château Gütsch werden zwei junge Männer führen. Hoteldirektor wird der 33-jährige Berner Gérard Olivier Kuhn. Küchenchef wird der 35-jährige Deutsche Andreas Haseloh.

Gütschbähnli weiter im Dornröschenschlaf

Unklar ist weiterhin, wann am Gütschbähnli weitergebaut wird. Man wolle zuerst abwarten, ob das Luzerner Stadtparlament im Juni einen Beitrag ans Bähnli bewilligt.

Kommentieren

comments powered by Disqus