Auch Wawrinka scheitert in Rom

Der Schweizer verliert gegen den Deutschen Tommy Haas

Beim ATP Masters 1000 in Rom ist kein Schweizer mehr dabei. Nach Roger Federer ist auch Stanislas Wawrinka (ATP 3) ausgeschieden. Er verlor den Achtelfinal gegen den Deutschen Tommy Haas in drei Sätzen mit 7:5, 2:6 und 3:6. Es ist die zweite Niederlage von Wawrinka in seinem zweiten Duell gegen Haas auf der ATP Tour.

Stanislas Wawrinka ist in Rom bereits ausgeschieden.

Kommentieren

comments powered by Disqus