Grosser Stellenabbau bei Siemens geplant

11'600 Arbeitsplätze sollen wegfallen - wo ist noch nicht klar

Getriebemotoren der Firma Siemens.

Die Firma Siemens will mehr als 11‘000 Stellen abbauen. Dies habe Konzernchef Joe Kaeser angekündigt, berichtet die Agentur Bloomberg. Siemens will die Strukturen überarbeiten. Dadurch fallen 11‘600 Stellen weg. Mit diesem Schritt will der Konzern eine Milliarde Euro einsparen. Einem Teil der betroffenen Mitarbeiter soll eine neue Stelle angeboten werden. Wo die Stellen gestrichen werden, ist noch nicht klar. In der Schweiz beschäftigt Siemens gut 3000 Angestellte.

Kommentieren

comments powered by Disqus