SWISS soll kräftig wachsen

Schweizer Fluggesellschaft kauft neue Flieger für 2.5 Milliarden Franken

Die Schweizer Fluggesellschaft SWISS soll ab 2015 kräftig wachsen. Nachdem das Wachstum im laufenden Jahr stagnierte, soll der Kauf von neuen Fliegern im nächsten Jahr das Wachstum wieder ankurbeln, dies sagte SWISS-Chef Harry Hohmeister in einem Interview im Blick.

Auf der Einkaufsliste stünden neue Flugzeuge im Gesamtwert von 2.5 Milliarden Franken, so der Konzernchef weiter. Ausserdem wolle man rund 500 neue Mitarbeiter einstellen.

Der Kauf von neuen Flugzeugen soll das Wachstum ankurbeln

Harry Hohmeister, Konzernchef SWISS

 

Flughafen Zürich mit Grossandrang

Trotz stagnierenden Zahlen erlebt die SWISS sowie andere Fluggesellschaften derzeit einen regelrechten Aufschwung. Dies wegen dem Beginn der Ferienzeit. Der Flughafen Zürich erwartet an diesem Wochenende täglich über 90'000 Passagiere. Zum Vergleich: An normalen Tagen reisen durchschnittlich 68'000 Passagiere über den Flughafen Zürich. Den Reisenden ist empfohlen sich zwei Stunden vor Abflug am Flughafen einzufinden.

Kommentieren

comments powered by Disqus