Britney Spears will nicht mehr bevormundet werden

seit 2008 steht sie unter der Vormundschaft ihres Vaters

Britney Spears will wieder selbst über ihr Leben bestimmen. Die Sängerin steht seit ihrem Zusammenbruch 2008 unter Vormundschaft ihres Vaters Jamie. Und davon soll die 32-Jährige inzwischen die Nase voll haben - vor allem, da sie mit ihrem Freund David Ducado gern ein neues Leben beginnen würde.

Britney will heiraten

Ein Insider sagte "radaronline.com": "Sie ist den Bodyguard so leid. Sie will, dass die Vormundschaft endet, damit sie heiraten kann." Die Chancen hierfür sollen allerdings nicht besonders gut stehen. Die Quelle wörtlich: "Obwohl es Britney sehr gut geht, gibt es keine Pläne, die Vormundschaft in naher Zukunft aufzuheben. Ihre Ärzte finden einfach nicht, dass sie bereit ist, auf sich allein gestellt zu sein." Britney Spears' Vater kassiert übrigens angeblich im Monat rund 16.000 Dollar für die Betreuung der Sängerin.

(Quelle: Firstnews)

Kommentieren

comments powered by Disqus