"The Common Linnets" – Die Zweitplatzierten vom Eurovision Song Contest

Sympathische Holländer stürmen Charts

Ilse DeLange und JBJB MeiJers mit Pilatus-Musikchef Thomas Zesiger The Common Linnets machen zusammen mit Pilatus-Musikchef Thomas Zesiger ein Selfie. Ilse DeLange und JB Meijers freuen sich über den Erfolg.

Audiofiles

  1. The Common Linnets in der Pilatus-Chartshow. Audio: Thomas Zesiger

Am diesjährigen Eurovision Song Contest in Kopenhagen hätten die Niederlande mit „Calm After The Storm“ fast den Titel geholt. Wenn da nicht Conchita Wurst gewesen wäre. Kein Problem für lse DeLange von „The Common Linnets“ im Pilatus-Interview. Zweiter zu werden sei fast wertvoller als den ersten Platz zu holen. So habe man viel mehr Freiheiten und Zeit für Tourneen zum Beispiel. So freuen wir uns also auf das Konzert vom 14. Oktober im Eldorado in Zürich. Bereits auf dem Markt ist dazu die ESC-Hitsingle „Calm After The Storm“ und auch das Album, welches genauso heisst wie die Band.

Bestes Ergebnis für die Niederlande seit 1975

Gegründet wurden die „Common Linnets“ 2013 als offenes Projekt, ursprünglich um im Juni 2014 einen Konzertauftritt an einem Festival in Enschede durchführen zu können. Im November 2013 wurde die Band dann jedoch vom verantwortlichen TV-Sender auch für den niederländischen Beitrag zum Eurovision Song Contest 2014 nominiert. Und das hat sich gelohnt! Mit dem Song „Calm After The Storm“ belegte „The Common Linnets“ mit 238 Punkten den zweiten Platz und erreichte für die Niederlande das beste Ergebnis seit dem Sieg von "Teach-In" 1975.

Band heisst wie eine Vogelart

Der Bandname bezieht sich übrigens auf die Vogelart Bluthänftling, die im Englischen als „Common Linnet“ bezeichnet wird. Hinter dem Projekt steht insbesondere Ilse DeLange, welche in den letzten rund 15 Jahren bereits fünf Studioalben veröffentlicht hat und in den Niederlanden ein Star ist. Lanciert hat sie „The Common Linnets“ zusammen mit Waylon (eigentlich Willem Bijkerk). Dieser hat die Band nach dem Auftritt am Song Contest jedoch verlassen und will sich wieder Solo-Projekten widmen.

"The Common Linnets" gibt es heute Abend im Interview in der Pilatus Chartshow ab 19:00 Uhr bei Thomas Zesiger.

Kommentieren

comments powered by Disqus