Jamie Oliver: Zu viel Stress, zu wenig Schlaf

Britischer Starkoch will kürzer treten

Der gute Mann hat viel um die Ohren! Jamie Oliver betreibt mehrere Restaurants, tritt in TV-Shows auf, schreibt Bücher und setzt sich dafür ein, dass Kinder gesünder und bewusster essen. Doch dieses sehr engagierte Berufsleben macht dem britischen Starkoch zu schaffen. Gegenüber der Zeitung "Evening Standard" sagte Oliver dazu: „Ich will es jetzt langsamer angehen lassen - ich habe vier Kinder und gehe auf die 40 zu“. Wie Oliver weiter erzählt, schläft er so dreieinhalb Stunden pro Nacht, und das werde nicht gerade leichter. "Ich muss meiner Gesundheit zuliebe runterfahren.“

Kommentieren

comments powered by Disqus