Dave Zibung will sich bessern

Der FCL-Goalie will im Training und Spiel alles geben und stärker werden

FCL-Goalie Zibung

Beim FC Luzern ist ein Tag nach dem Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz auch die Stimmung ziemlich im Keller. Es hagelt Kritik. Im Mittelpunkt ist dabei Goalie Dave Zibung. Er soll an zwei Gegentoren von YB schuldig gewesen sein und die Niederlage erst eigentlich verursacht haben. Im Interview mit Radio Pilatus sagt Zibung, er nehme die kritischen Stimmen sehr wohl wahr. Er werde sich jetzt umso mehr anstrengen, im Training und im Spiel alles geben und versuchen, besser zu werden. Seine Rehabilitierung muss allerdings noch warten: Im nächsten Spiel, dem Cup-1/16-Final in Schaffhausen, am Samstag, spielt Zibungs Ersatz Lorenzo Bucchi - wie immer im Cup.

Audiofiles

  1. FCL Frontal: Goalie Dave Zibung nimmt Stellung. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus