Sursee: "Wahrsagerin" betrügt Frau um 400'000 Franken

Polizei warnt die Bevölkerung vor "Marija"

In Sursee hat "Wahrsagerin Marija" eine Frau um Schmuck und Bargeld im Wert von 400'000 Franken betrogen. Das schreibt die Luzerner Polizei in einer Mitteilung.

Eine unbekannte Frau habe sich im vergangenen August auf offener Strasse als Wahrsagerin ausgegeben. Dabei habe sie eine 53-jährige Frau angesprochen und ihr gesagt, sie wolle ihr helfen, ein Unglück zu vermeiden. Dazu brauche sie aber Bargeld und Schmuck. Die Sachen müssten in einem Ritual gereinigt werden. Die Frau glaubte der "Wahrsagerin" und überliess ihr die Sachen. Seither fehle vom Bargeld und Schmuck sowie von der Wahrsagerin jede Spur, so die Polizei.

Die Luzerner Polizei warnt vor der unbekannten "Wahrsagerin". Zudem sucht sie Zeugen, welche die Frau beobachtet haben oder ebenfalls von ihr angesprochen wurden. Die Polizei nimmt Hinweise unter Telefonnummer 041 / 248 81 17 entgegen.

 

Audiofiles

  1. Sursee: "Wahrsagerin Marija" betrügt Frau um 400'000 Franken. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus