Markus Babbel ist neuer FCL-Trainer

Der 42-jährige Deutsche hat bereits beim FCL unterschrieben

Der neue FCL-Trainer Markus Babbel Der neue FCL-Trainer Markus Babbel zusammen mit Sportchef Alex Frei und Präsident Ruedi Stäger.

Der ehemalige Bayern-München-Spieler Markus Babbel ist Nachfolger des entlassenen FCL-Trainers Carlos Bernegger. In der Swissporarena ist Babbel offiziell vorgestellt worden. Der 42-jährige Deutsche war Trainer in Stuttgart, bei Hertha Berlin und in Hoffenheim. Dort wurde er im Dezember 2012 entlassen und war seither ohne Job.

Wie der neue Trainer erklärte, will er den FCL wieder auf Vordermann bringen. Luzern sei eine fussballverrückte Stadt, und er freue, sich in der Zentralschweiz zu sein. Der FCL sei ein Traditionsverein und es sei wichtig, wieder eine Mannschaft auf dem Platz zu sehen, welche erfolgreich Fussball spiele.

Mit dem VfB Stuttgart erreichte Babbel 2009 in seiner ersten vollen Trainer-Saison den dritten Rang und qualifizierte sich für die Championsleague. Mit Hertha Berlin gelang ihm 2011 der Aufstieg in die 1.Bundesliga.  Als Spieler wurde er unter anderem  1996 mit Deutschland Europameister. Markus Babbel ist zum zweiten Mal verheiratet. Aus jeder Ehe hat er zwei Kinder.

 

Audiofiles

  1. FCL-Sportdirektor Alex Frei zum neuen Trainer Markus Babbel.. Audio: Sämi Deubelbeiss, Radio Pilatus AG
  2. Die Karriere des Markus Babbel. Audio: Yanik Probst
  3. Markus Babbel hat eine Angewohnheit, welche unter die Haut geht.. Audio: Boris Macek

Kommentieren

comments powered by Disqus