Euro Quali: Schweiz gegen San Marino

Schweiz ohne Gökhan Inler gegen San Marino

Nati-Captain Gökhan Inler am Empfang der Schweizer WM-Nati im Hallenstadion in Zürich

Die Schweiz trifft in der EM-Quali am Dienstag auf San Marino. San Marino gilt als älteste bestehende Republik der Welt und ist das Schlusslicht des FIFA Rankings. Nachdem die Schweiz weder gegen England noch Slowenien in der laufenden Qualifikationspahse Punkte sammeln konnte, müssen diese nun gegen San Marino her.

Wenn ein Spieler nicht zu 100 Prozent alles geben kann, sollte er nicht spielen

Die Schweizer Nationalmannschaft wird ohne ihren Captain Gökhan Inler auskommen müssen, da dieser infolge muskulärer Probleme pausieren muss. Inlers Roller vor der Abwehr wird Valon Behrami einnehmen. Wenn ein Spieler nicht zu 100 Prozent alles geben kann, sollte er nicht spielen, so Nati Trainer Vladimir Petkovic.

 

Audiofiles

  1. Die Schweizer Nati vor dem Spiel gegen San Marino. Audio: Pascal Kaiser
  2. Warum die Schweizer Nati keine Tore schiesst. Audio: Pascal Kaiser

Kommentieren

comments powered by Disqus