Siegreiches Spitzenduo

Superleague-Leader Basel gewann in Vaduz 4:0. Zürich siegte dank Elvedi in Aarau 1:0

Der 18-jährige Elvedi schoss den FC Zürich zum Sieg in Aarau

Der FC Basel bleibt souveräner Leader der Superleague. In der 15. Runde gewannen die Basler in Vaduz 4:0. Zweifacher Torschütze war Embolo. Zürich setzte sich in Aarau 1:0 dank des Treffers durch den 18-jährigen Nico Elvedi durch. Der österreichische Gastschiedsrichter Eisner stand einige Mal im Mittelpunkt. Er stellte  gleich zwei Aarauer vom Platz. Die Young Boys schlugen Sion 2:1.

In der Tabelle führt Basel mit 2 Punkten Vorsprung auf Zürich. Der FC Luzern liegt als Letzter jetzt noch 4 Punkte hinter Vaduz und Sion zurück, aber bei einem Spiel weniger.

Kommentieren

comments powered by Disqus