Daniel Yule rettet Schweizer Ehre

Der Walliser fuhr beim Weltcup-Slalom in Levi auf Rang 10

Daniel Yule

Daniel Yule rettet die Schweizer Ehre beim Weltcup-Slalom im finnischen Levi: Der Walliser wurde guter Zehnter. Der zweite klassierte Schweizer, Ramon Zehnhäusern, landete auf Rang 23. Die andern Schweizer, darunter die drei Zentralschweizer Markus Vogel, Reto Schmidiger und Bernhard Niederberger konnten sich nicht für den zweiten Durchgang qualifizeren.  Sieger wurde der 20-jährige Norweger Henrik Kristoffersen, vor dem Österreicher Marcel Hirscher und dem Deutschen Felix Neureuther.

Kommentieren

comments powered by Disqus